Sonntag, 27. Juni 2010

"Rosenduft"Seife - ein weiterer Versuch

Habe wieder in meiner Küche experimentiert: alte harte Seife fein gerieben.... mit Wildrosen-Massageöl und Wildrosen-Gesichtscreme, Wasser, etwas Milch und getrockneten Rosenblättern vermischt....etwas ruhen lassen und anschließend im Töpfchen aufgekocht.....Abgefüllt habe ich diese Masse dann in diese eingeölte Förmchen. Als Deko habe ich noch eine kleine Rose draufgesetzt.



Jetzt stelle ich die Förmchen mal über Nacht in den Gefrierschrank und hoffe, daß ich morgen früh die Seife gut herausbekomme.

Anschließend dürfen dann diese Teilchen an der Luft trocknen. Wie lange dies wohl dauert bis diese neue Seife durchgetrocknet ist?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen