Dienstag, 17. August 2010

mein Tagwerk

mit den zuvor gezeigten Weihnachtsstöffchen:

kleine Wandbehänge = maschinengenäht und von Hand gequiltet


Tragetäschchen mit Stoff bezogen:


Dies ist mal ein kleiner Vorgeschmack auf Weihnachten.

Kommentare:

  1. Oihhhhhhhhhh na bist ja flux bei der Sache Margit ,Schön geworden deine Weihnachtskreationen

    Späte Grüße Birgit

    AntwortenLöschen
  2. WOW! Da warst du aber sehr schnell! Sieht alles seeehr schön aus! Müßte auch so langsam anfangen für Weihnachten zu sticheln ... es sind ja keine 4 Monate mehr ...
    Liebe Grüße, Marlies

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Margit, da haste recht mit den Xmas Sachen anzufangen, denn Weihnachten ist immer so schnell da .-)))
    und bei der derzeitigen Witterung kann man ja diese Stöffchen verarbeiten, wieder einmal schöne Sachen, die Du genäht hast!
    Lg, Margit

    AntwortenLöschen
  4. Wow,das ist ja alles ganz,ganz toll geworden!!!Wunderschöne Behänge!LG,Evy

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht sehr schön aus. Du bist ganz schön fleißig, vor allem die Wandbehänge gefallen mir. Denkst du dir das alles selbst aus? Ich finde deine Seite übrigens sehr inspirierend. Gruß Margit. (Ich habe noch nie so viele Menschen getroffen, die auch so heißen wie ich :))

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Margit, danke für deinen Kommentar, ich freue mich dich kennen zu lernen - wenn auch nur virtuell.
    Frage an dich: was digitalisierst du, auch "normale" Stickdateien?
    LG vera

    AntwortenLöschen
  7. Hast du öfters schlaflose Nächte? Oder wie schaffst du es so viele schöne Sachen zu arbeiten?
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen