Advent

Advent

Montag, 6. Dezember 2010

hmm..lecker....mit Rezept...

...frisch vom Backblech...meine "Lieblings-Gutsle"




mit kernigen Haferflocken, Butter, Zucker. Eier, Mehl, etwas Backpulver, Mandeln und Vanillingeschmack...

Zutaten:
400 g Butter, ca. 275 g Zucker,  2x Vanille-Aroma, 3 Eier, ca 375 g kernige Haferflocken, 1 Päckchen Mandelplättchen, 1 Päckchen Mandelsplitter, ca. 200 g Mehl, 1/2 Päckchen Backpulver, 1 Prise Salz

Zubereitung:
ziemlich weiche Butter, Zucker, Eier, Vanille-Aroma und die Prise Salz ganz gut schaumig rühren.....Haferflocken, Backpulver, Mehl, Mandelplättchen und Mandelsplitter vermischen (ich nehme dazu eine größere Schüssel mit Deckel und schüttle alles fest durch), dazugeben und alles gut verrühren.

Backblech mit Backpapier auslegen und kleine Häufchen drauf setzten...4 x 4 nicht mehr, denn die Häufchen laufen auseinander - werden fast flach....

Backen:
Heißluft ca. 180 Grad ca. 12 bis 15 Minuten backen...je nachdem wie hell oder dunkel sie werden sollen....anschließend auf einem Gitter auskühlen lassen.

Man kann anschließend die Plätzchen noch mit geschmolzener Schokolade "fadenähnlich" verzieren.

Wünsche gutes Gelingen.....

Kommentare:

  1. Mhmmm, lecker sehen die aus und sind bestimmt auch schnell gemacht, oder? Könntest Du vielleicht zu den Zutaten noch die Menge dazuschreiben..dann könnte ich die auch mal ausprobieren...büüüütte!
    Liebe Grüße von Dagmar

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Margit ! Ich möchte auch gerne diese guten Kekserl ausprobieren . Vielleicht kannst du das Rezept auf deinem Blog veröffentlichen .
    Du bist sehr fleißig und zeigst immer nette Sachen ! Schade ,dass ich so weit weg wohne ,sonst hätte ich schon bei dir eingekauft . Liebe Grüße von Heidi aus Wien

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Margit,

    Deine Plätzchen sehen zum Anbeißen aus.

    Ich wünsche Dir einen schönen Dienstag,
    herzliche Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Margit,

    die sehen sooo lecker aus...die werde ich wohl nachbacken müssen...;-)

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  5. Die Plätzchen sehen sehr lecker aus, die werde ich auch mal ausprobieren, danke für das Rezept.
    Liebe Grüße, Coco

    AntwortenLöschen