Erdbeer_Fenster

Erdbeer_Fenster

Mittwoch, 9. Mai 2012

LACE-sticken...so wirds gemacht

Da ich des öfteren Anfragen bekommen habe, werde ich hier einmal das LACE-Sticken beschreiben.

Diese Stickerei geht eigentlich ganz einfach......Man nehme eine entsprechende Datei (LACE - FSL=FreeStandingLace)...und dafür den kleinstmöglichen Stickrahmen...

Hier spannt man wasserlösliches Stickvlies ein (keine Folie!!) z. B. Soluvlies von Freudenberg:


Ich nehme davon immer mind. 2 Lagen und gebe in die Mitte noch kleinere Reste rein...alles dann fest in den Rahmen spannen und lossticken....




Sticken: hier nehme ich Topstitch-Nadeln 130 N und Polyesterstickgarn, entweder Brildor vom Nähpark Diermeier oder das FuFu-Garn von der Firma Walz. Natürlich können auch andere Stickgarnfabrikate verwendet werden.

Als Oberfaden und unten in der Spule wird bei LACE-Stickereien jeweils dasselbe Stickgarn = die gleiche Farbe verwendet. So sieht dann die Stickerei auf beiden Seiten gleich schön aus. Hier mal ein Bild - ein Unterschied ist kaum zu erkennen:


Nach dem Sticken schneidet man das Soluvlies außen rum großzügig aus und gibt die Stickerei in lauwarmes Wasser....vorsichtig wird hier das Gewebe (=Soluvlies) ausgewaschen. Anschließend läßt man das Gestickte trocknen. Es fühlt sich im nassen Zustand klebrig an, das macht aber nichts (dient als Stärke)....Wenn alles getrocknet ist, ist die Stickerei schön "fest", je nachdem wie lange es im Wasser gelegen hat. Nun bügele ich die Stickerei zwischen zwei Lagen Papier und gebe dabei noch ein paar Stöße Dampf aus dem Bügeleisen dazu. Durchs Bügeln wird die Stickerei schön glatt. Nun vollständig austrocknen lassen....fertig zum Dekorieren...

Eine LACE-Stickerei geht eigentlich nicht kaputt, dafür sind die Stiche entsprechend angelegt. Mir ist mal ein Teil in die Waschmaschine und anschließend in den Trockner gekommen.....hat nichts ausgemacht, außer, daß die Stärke rausgewaschen war.

Lace-Stickereien sind vielseitig verwendbar... z. B. als Fensterbild, Gehänge in versch. Größen, Windlichter, als Tischdeko, als Aufnäher auf Kleidung, als Deko in der Weihnachtszeit uvm.... auf meiner Homepage und auch hier auf dem Blog sind viele Bilder zu sehen.

Wenn man erst einmal mit LACE-Sticken angefangen hat......