Freitag, 15. April 2016

neue Windlicht-Form

Beim Walken oder Putzen kommen mir immer die besten Digitalisierungs-Ideen. Des öfteren vergesse ich sie dann auch wieder. Dem war aber jetzt nicht so.....

Gestern, beim Putzen, hatte ich mal wieder so ein Blitzgedanke, wie ich ein Windlicht für (fast) jede beliebige Glasstärke sticken könnte. Heute habe ich mir nun dieses Muster digitalisiert und auf die Schnelle mal einen Schmetterling reingesetzt....

Hier ist nun der erste Probestick:



Als nächstes werde ich mir nun den HOME-Schriftzug sticken.... der wird (beleuchtet - am Abend) bestimmt eine schöne Deko.

Kommentare:

  1. Hallo Margit, gerade gestern habe ich auch wieder eine Serie Schmetterlinge gestickt. Ich mache sie ja bunter. Im Fenster habe ich sie untereinander hängen und die von gestern kommen an Sommerkränze. Und die Stickdatei ist so super, meine Maschine stickt sie ohne "murren". Liebe Grüße Elke

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Margit, noch einmal ich...lach. geht der 3 D Schmetterling auch ins Windlicht? Aber bestimmt nicht für Rahmen 10x10 :-( Das wäre auch was oder? Liebe Grüße Elke

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Margit, danke für Deinen KOmmentar, klar das ist die Idee. Siehste auf den Gedanken bin ich gar nicht gekommen. Oh das werde ich versuchen und schon habe ich wieder Mitbringsel und Geschenke.
    Ich wünsche Dir ein schönes kreatives Wochenende und

    liebe Grüße Elke

    AntwortenLöschen